Samstag, 17. Februar 2018

15. Mädelsabend - Wir feiern Jubiläum




Hallo ihr Lieben,

wie der ein oder andere von euch vielleicht schon mitbekommen hat, gibt es etwas zu feiern.

Leni und ich wollen heute mit euch den 15. Mädelsabend bestreiten. Gemeinsam mit euch wollen wir wieder in unsere Lieblingsbücher eintauchen, mit unseren Buchhelden Abenteuer bestreiten und uns über die spannensten und romantischten Momente miteinander austauschen. Einige von euch waren bei fast allen Mädelsabenden dabei und haben sich in langen Nächten mit einem guten Buchsnack in ihrer kuscheligen Leseecke unseren Gesprächen angeschlossen. Wir hatten viel Spaß mit euch und eine wundervolle Zeit und wir hoffen, noch viele weitere dieser geselligen Abende mit euch verbringen zu dürfen.

Für unseren heutigen Jubiläumsabend haben Leni und ich uns eine kleine Überraschung für euch überlegt. Was genau das sein wird, erfahrt ihr im Laufe des Abends :o)

Donnerstag, 15. Februar 2018

Handlettering der Buchblogger Teil 6: Lettere ein Lesezeichen


Hallo ihr Lieben,

Anja von Nisnis Bücherliebe, Leni von Meine Welt voller Welten und ich (Der Duft von Büchern und Kaffee) begrüßen dich beim „Handlettering der Buchblogger“. Gemeinsam mit dir wollen wir heute wieder ein wenig lettern.

Du brauchst keine großen Vorkenntnisse. Auch reichen ein paar einfache Stifte für die ersten Versuche. Ein Bleistift, ein Radiergummi, ein Blattpapier und vielleicht noch ein Lineal reichen für die Vorzeichnung. Ein schwarzer feiner Stift verleiht deinem Handlettering dann den letzten Schliff.

Alles, was du jetzt noch brauchst ist eine Schere, denn heute wollen Anja, Leni und ich ein wenig mit dir basteln.

Unser Märzthema lautet:

Lettere ein Lesezeichen mit uns.


Dienstag, 13. Februar 2018

Durchgelesen: The Bartender

Rezension zu The Bartender (San Francisco Hearts 1) von Piper Rayne 


Verlag: Forever by Ullstein (Werbung gem. TMG)
Seitenzahl: 272
Format: Taschenbuch / Ebook
Preis: 4,99 Euro (Ebook)
ISBN: Ebook: 978-3-95818-229-5/ Taschenbuch: 978-3-95818-954-6
Übersetzer: Dorothee Witzemann
Altersempfehlung des Verlages: Ab Jahren
Band 1 einer Reihe





Samstag, 10. Februar 2018

15. Mädelsabend (Jubiläum) Vorankündigung



Hallo ihr Lieben,

nun ist es endlich soweit: Wir feiern den 15. Mädelsabend! Es sind mittlerweile 14 wundervolle Abende geworden, die wir mit Quatschen, Lesen, Essen und Trinken verbracht haben und am

17.02.18 (Samstag) um 18 Uhr


wollen wir unser Jubiläum mit dir feiern. Passend zur Feierlichkeit haben wir uns eine kleine Überraschung für alle Teilnehmer überlegt, also solltest du unbedingt vorbeischauen. =)

Lass dich außerdem von unseren Fragen überraschen und sei gespannt, welche Antworten die anderen Teilnehmer präsentieren. Wenn du noch Fragen zum Mädelsabend hast, kannst du gerne auf unserer offiziellen Aktionsseite nachsehen oder uns eine Nachricht über das Kommentarfeld dalassen.

Wir freuen uns auf dich!

Ganz liebe Grüße

Tanja & Leni

Donnerstag, 8. Februar 2018

Durchgelesen: Acht Städte, Sechs Senioren, Ein falscher Name und der Sommer meines Lebens

Rezension zu Acht Städte, Sechs Senioren, Ein falscher Name und der Sommer meines Lebens von Jen Malone



Verlag: Magellan (Werbung gem. TMG)
Seitenzahl: 320
Format: Hardcover
Preis: 17,00 Euro
ISBN: 978-3-7348-5034-9
Übersetzer: Jessika Komina, Sandra Knuffinke
Altersempfehlung des Verlages: Ab 13 Jahren
Abgeschlossene Erzählung








Dienstag, 6. Februar 2018

Durchgelesen: Magisterium - Die eiserne Maske

Rezension zu Magisterium – Die silberne Maske von Holly Black und Cassandra Clare


Verlag: Bastei Lübbe (One) (Werbung gem. TMG)
Seitenzahl: 253
Format: Hardcover
Preis: 17,00 Euro
ISBN: 978-3-8466-0059-7
Altersempfehlung des Verlages: Ab 12 Jahren
Band 4









Sonntag, 4. Februar 2018

Monatsrückblick Januar 2018


Hallo ihr Lieben,

mein neues Jahr begann mit einigen Neuzugängen. Im Dezember zogen bereits erste Bücher zu Weihnachten bei mir ein. Im Januar hatte ich dann Geburtstag. Auch habe ich mich endlich nach langer Zeit einmal wieder auf eine Leserunde beworben. Der neueste Teil vom Magisterium erschien in diesem Monat. Die Reihe habe ich bislang mit Begeisterung verfolgt. Ich hatte Glück und durfte an der Leserunde teilnehmen. Was soll ich sagen?! - Der Austausch in Leserunden macht einfach Spaß :o)

Wie jedes Jahr, habe ich im Januar immer stark damit zu kämpfen, dass die Weihnachtsdeko und die damit einhergehenden Lichterketten wieder auf dem Dachboden verstaut werden müssen. In diesem Jahr habe ich rebelliert und meinen eigenen Ausweg für diese Situation gefunden: Im Schlussverkauf sind einige Lichterketten in mein Einkaufskörbchen gewandert, die man – meiner Meinung nach – das ganze Jahr auslegen kann. Gerade, wenn die Tage noch so kurz sind, mag ich dieses dezente und romantische Licht unheimlich gerne. ♥

Im Januar habe ich ein SuB-Voting gestartet. Dieses SuB-Voting möchte ich auch künftig beibehalten. Ihr durftet auf Instagram und in der Sidebar meines Blogs erstmalig abstimmen, welches der drei Bücher ich im Februar lesen soll: Ein Kuss aus Sternenstaub, Madness oder Royal Passion (Band 1). Auf meinem Blog habt ihr mit fünf Stimmen für Ein Kuss von Sternenstaub und mit drei Stimmen für Madness abgestimmt. Auf Instagram sind zwei Stimmen für Royal Passion eingegangen. Das Ergebnis steht also fest: Im Februar werde ich Ein Kuss aus Sternstaub lesen. Auf diese Geschichte freue ich mich schon sehr. Vielen Dank an dieser Stelle an alle, die an dem Voting teilgenommen haben :o)

Beim Bloggerbrunch haben Leni und ich mit einigen von euch über das Thema Märchenadaptionen gesprochen. Dabei haben wir einige interessante Leseanregungen sammeln können und hatten einen schönen Austausch, für den ich mich bei allen Teilnehmern noch einmal bedanken möchte.

Auch haben wir beim Handlettering der Buchblogger wieder mit euch gelettert. Dieses Mal ging es darum sein Lieblingsgenre zu Papier zu bringen. Es waren wieder so viele wundervolle Zeichnungen dabei. Jeder hat richtig schöne und kreative Ideen eingebracht. Vielen Dank dafür.

Es war längst mal wieder Zeit für die Aktion „Blogger empfehlen dir ihr Lieblingsbuch“. Gemeinsam mit euch haben wir Buchempfehlungen für den Winter gesucht. So viele von euch haben uns geholfen eine schöne Auflistung zusammenzustellen. ♥

Ich habe mich sehr darüber gefreut, zumindest schon mal einen Vorsatz für 2018 umsetzen zu können. Einige Aktionen waren ein wenig eingeschlafen. Der Nachtschwärmer hatte bislang erst sehr wenige Auftritte. In 2018 bin ich dann gleich mit einem Beitrag zu Nevernight gestartet.

Aber natürlich haben Leni und ich auch fleißig gelesen. Welche Bücher dabei unsere Favoriten waren, das wollen wir euch gleich in unserem Monatsrückblick verraten :o)

Liebe Grüße
Eure
Tanja